Warum Sie in Las Vegas heiraten sollten?

Las Vegas, im amerikanischen Bundesstaat Nevada ist vor allem für seinen Ruf, als die Metropole des Glücksspiels bekannt. Ein Luxushotel nach dem anderen schmückt den sogenannten “Las Vegas Strip” und die Stadt der “Sünden” zieht jährlich Millionen an Besuchern an. Auch in der Popkultur wurde Las Vegas zum Synonym des Spaß und Erlebnis.

Während Vegas als Zocker-Oase gilt, hat sich der Standort, auch durch eine weitere Eigenschaft einen Namen gemacht: Bitz-Hochzeiten in Las Vegas. Jährlich heiraten weit über 100.000 Paare in Las Vegas und die Gründe können durchaus überraschend wie unterschiedlich sein.

Für deutsche Paare, die sich in Las Vegas trauen lassen, sind die Neuigkeiten gut: Die Hochzeit ist auch in Deutschland rechtskräftig. So muss man zu Hause sich die Trau-Dokumenten einfach nur umschreiben lassen, ohne erneut an einem deutschen Standesamt die gesamte Prozedur zu wiederholen. In Las Vegas selbst ist die Bürokratie zur Hochzeit ferner sehr geringfügig. Formulare ausfüllen, Trauung und schon ist man für das gemeinsame Leben gebunden.

Vegas-Hochzeiten sind inzwischen nicht mehr nur eine spontane Schnapsidee, sondern werden von vielen Paaren bewusst bevorzugt. So planen viele die Reise in die USA und nach Las Vegas, ganz konkret aus dem Grund sich dort trauen zu lassen. Das die Hochzeitsreise damit auch gleich organisiert wird, ist ein schöner Nebeneffekt. Warum Sie jedoch in Las Vegas heiraten sollten, wird an folgenden Beispielen näher erklärt.

  1. Schnelle Hochzeit

Viele Menschen möchten nicht lange fackeln, sobald der Entschluss getroffen worden ist, sich das Ja-Wort zu geben. Für manche kommt der Entschluss im Eifer des Gefechts, für andere ein lang ersehnter Wunsch, für den man nie den richtigen Zeitpunkt finden konnte. Kaum ein anderer Ort ermöglicht jedoch eine so schnelle Hochzeit, wie Las Vegas.

  1. Intimität

Für manche Paare ist es wichtig eine Hochzeit zu haben, bei der man nicht Hunderte von Gästen einladen muss. Intimität ist durchaus möglich in Las Vegas, da die Verwandtschaft gar nicht erst mitbekommt, dass man geheiratet hat. Trotzdem kann man natürlich bei der Heimkehr eine kleine Feier schmeißen, um es ordnungsgemäß mit Freunden und Familie zu feiern.

  1. Stressfreie Hochzeit

Eine Hochzeit kann eine sehr stressige Angelegenheit sein. Viele sind die Einzelheiten, die man beachten muss, wie zum Beispiel die Wahl der Kirche, des Veranstaltungsortes, Blumen, Brautkleid, Gästelisten und vieles mehr. In Vegas kann man diesen Prozess komplett überspringen und stressfrei einfach nur den Bund des Lebens abschließen.

  1. Kostengünstige Heirat

Neben dem Stress, kann eine Hochzeit auch sehr teuer ausfallen. Je nach persönlichen Vorlieben und Ambitionen müssen Paare oft jede Menge Geld auf den Tisch legen, damit es mit der Traumhochzeit auch klappt. Vegas ist eine kostengünstige Alternative. Hier kann man schon mit 500 USD sich das Ja-Wort geben und nicht extra ein Darlehen aufnehmen oder die Ersparnisse verpuffen zu müssen.

  1. Spaßige Hochzeit

Las Vegas gilt an sich schon als Spaßgarant und eine Hochzeit hier wird sicherlich ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Der Fantasie wird hier kaum Grenzen gesetzt. So kann man sich in einem Elvis-Presley still verbinden lassen oder jede andere nur vorstellbare Thematik wählen. Für ganz Abenteuerliche ist auch die Heirat mit den sogenannten “Drive-Through-Chapels” möglich. Wie man die Vegas-Hochzeit auch gestalten sollte, der Spaßfaktor ist sicherlich garantiert.